Schulleitung

Die Amorbachschule ist eine Gemeinschaftsschule mit Grundschule und Grundschulförderklasse. Zur Zeit besuchen uns ca. 500 Schüler und Schülerinnen. Wir haben zwei Standorte. Die Grundschule und Grundschulförderklasse befinden sich in der Grenchenstraße und die Sekundarstufe in der Amorbacher Straße. Die Gemeinschaftsschule ist eine Schule, die ganz besonderen Wert auf die Stärken Ihres Kindes legt und diese individuell fördert. In den Klassen und Lerngruppen herrscht ein familiäres und arbeitsames Klima. Um Ihr Kind langfristig und zielgenau unterstützen zu können, erhält es ab der 5. Klasse regelmäßig stattfindende Coachinggespräche. Als Ganztagsschule bieten wir neben dem Unterricht viele außerunterrichtliche Angebote an, z.B.: Sport, Tanz, Fotografie, Lesewerkstatt, Krimi AG, Bau – AG und vieles mehr. Ihre Kinder können an beiden Standorten in einer modernen Mensa essen. 

Die Grundschule mit Bewegungsschwerpunkt ist eine Schule mit offenem Ganztagesbetrieb an 4 Tagen. Von der Grundschulförderklasse bis zum Abschluss nach Klasse 4 wird der individuelle Lernstand Ihres Kindes ermittelt, damit es entsprechend gefördert werden kann. 

Einer unserer Schwerpunkte im Sekundarbereich ist die Förderung und Begleitung der Schüler und Schülerinnen in das Berufsleben. Die Amorbachschule arbeitet mit bekannten Unternehmen aus der Region eng zusammen und bietet u.a. ein Berufseinstiegsbegleitprogramm an. 

Über die reine Wissensvermittlung hinaus legen wir großen Wert auf das soziale Miteinander. Die Schulsozialarbeit an unserer Schule bietet dafür vielerlei Projekte in den Klassen an. Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über ein persönliches Gespräch. Im Namen des Kollegiums der Amorbachschule,

Tanja Villinger, Gemeinschaftsschulrektorin